Ein Kunstwerk, das Menschen verbindet

Seit dem Schuljahr 2019/20 hat der Rotary Club Graz-Zeughaus die Patenschaft für eine SUPERAR-Klasse der Volksschule Ferdinandeum. Die Mittel für dieses musikalische Integrationsprojekt werden über die ROTARY ART COLLECTION aufgebracht. 

Jedes Jahr gestaltet ein anderer Künstler ein Werk für die ROTARY ART COLLECTION, von dem eine auf 100 Exemplare limitierte Auflage hergestellt wird. Für die Edition 2021 wurde der bekannte Grazer Objektkünstler Wolfgang Becksteiner gewonnen. 

Seine Arbeit trägt den Titel „Das Maß aller Dinge“ und thematisiert die Vermessenheit des Menschen, alles seinen eigenen Maßstäben unterzuordnen. Die Unikat-Serie besteht aus 100 Quadern, in die Fragmente von Holz-Maßstäben eingegossen sind und einer handgefertigten Präsentationsbox aus massiver Graupappe.

Jedes Exemplar sichert zwei Monate SUPERAR-Unterricht für ein Kind. Bei Bestellung bis 31. Dezember 2020 beträgt der Subskriptionspreis für „Das Maß aller Dinge“ 250 Euro zzgl. Versandkosten. Danach kostet ein Exemplar 300 Euro. Bestellungen nehmen alle Mitglieder des Rotary Club Graz-Zeughaus persönlich entgegen. Direktbestellungen via E-Mail oder telefonisch unter +43 664 3007853.

Mit der Unterstützung von Postl-Film wurde eine Kurzdokumentation über die ROTARY ART COLLECTION gedreht.


„Das Maß aller Dinge“ in der handgefertigten Präsentationsbox (ca. 27 x 16 x 6 cm) aus massiver Graupappe. (Foto: H. Lercher)
Objektkünstler Wolfgang Becksteiner: „Was Menschen einander näher bringt und verbindet, ist in Zeiten des Abstands besonders wichtig.“ (Foto: H. Lercher)
Dreharbeiten im Atelier des Künstlers: Die Profis von Postl-Film haben das Video zur ROTARY ART COLLECTION unterstützt. (Foto: H. Lercher)